Europa aus Sicht der Amerikaner

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +97 (from 139 votes)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Europa aus Sicht der Amerikaner

  1. Peter sagt:

    Als Amerikaner so einen Comic zu machen ist selbstironisch. Als Europäer so einen Comic zu machen ist arrogant.

    Abgesehen davon wissen die Amis dass es Hitler nicht mehr gibt, schließlich haben sie ihn besiegt. „Gott hat den Krieg erfunden, um den Amerikanern Geographie beizubringen.“

    Abgesehen davon wohnen die „Islamisten“ in Afrika und Asien.

    usw. usf.

    • st64 sagt:

      ja, Peter und jetzt rate mal wo der größte Teil der Türkei liegt.
      Richtig Peter, in Asien!

    • annie sagt:

      dass amerikaner wissen, dass hitler tot ist, würde ich aber mal extrem eingrenzen.
      ein kumpel von mir hat da grad ein jahr gelebt und die grundfragen an ihn waren (kein scheiß!)
      „ohhh ein deutscher! lebt hitler noch?“
      „ohhh ein deutscher! kannst du deutsch?“
      „habt ihr tiere?“
      also gibts definitiv noch amerikaner deren komplettes geographiewissen man da oben als grafik sieht 😛

      • muehle sagt:

        Dem kann ich aus eigener Erfahrung nur zustimmen.

        „Habt ihr einen Mond?“
        „Kennst du Hitler persönlich?“
        „Habt ihr Kühe?“

        Definitiv ist das nicht die Mehrheit in den USA, aber solche Fragen gibt es.

        Wenn man dort gelebt und einen Einblick bekommen hat wo es in den einzelnen Fällen herkommt versteht man die Fragen und Ihren Hintergrund.
        Mangelnde Informationspolitik!!!

        Naja, aber bei diversen Umfragen hier bei uns im TV kann man allerdings auch nur Umschalten und heulen!

  2. frank sagt:

    Nun, wie würde so eine Karte umgekehrt aussehen? Also Amerika aus der Sicht der Europäer? Oben Holzfäller, dann Hollywood, in der Mitte Drogen, dann Wald und Karneval. Wobei die meisten Europäer sich mit den Ländern in Amerika schwer tuen würden. Mit den einzelnen Staaten der USA sowieso. Man lacht eine Minute darüber und gut ist.

    Das mit Gott, Krieg und Geographie ist witzig 🙂

  3. Skybear sagt:

    Grundsätzlich ist die Grafik aus meiner Sicht richtig.
    Zur Perfektion fehlt noch das deutsche Autobahnnetz und Bayern mit Bier und Hofbräuhaus.
    Meine Erfahrung mit Amis vom Lande ist, dass so manche nicht wissen, wo und was Europa überhaupt ist. Geschweige denn, welche Länder mit ihren Spezialitäten es dort gibt …

  4. Jonas sagt:

    Ich glaube die Grafik ist durchaus gerechtfertigt, auch wenn ich zugeben muss, dass meine Kenntnisse zu den einzelnen amerikanischen Staaten etwas klischeelastig sind; also von wegen Grenze zu Mexiko=Drogenschmuggel und und alte Möchtegern-Cowboys, die mit Schrotflinten auf alles zielen, was nicht amerikanisch aussieht usw.

    Zum Thema Hitler und tot und so kann ich eine eigens erlebte Anekdote beisteuern: mich hat tatsächlich mal ein us-Amerikaner gefragt, ob Hitler denn noch lebe. Man kann hier zwar nichts pauschalisieren, aber es untermauert die oben gezeigte Grafik doch etwas!

  5. Ich hatte gerade einen Lachflash!!!

  6. DrFun sagt:

    Selbst die ungebildeten US-Amerikaner wissen, dass Italien mit zu den Achsenmächten gehört. Also muss dieses Bild von einem Europäer gemacht worden sein.

  7. orko sagt:

    Soweit mir bekannt ist kennen die Amerikaner Nokia kaum. Nokia existiert auf dem Amerikanischen Markt fast nicht.

  8. bronte sagt:

    und wie bei fast allem gibt es auch hierzu einen besseren xkcd: http://xkcd.com/850/

  9. Pingback: Wie wahr Europa aus Sicht der Amerikaner… » weigandtLabs

  10. meh sagt:

    Ich finds toll dass ihr Björk reingenommen habt

  11. Aleksandra sagt:

    da fehlt noch, dass die schweiz mit „sweden“ angeschrieben ist 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.